Musik, Lehre und Forschung

PFLEGHOF

Festvortrag

„Er solte und müste wieder einen Bachen haben…“
Ihren Zenit hatte die Musikerfamilie Bach in den Augen der Zeitgenossen längst erreicht, als Johann Sebastian noch das Notenschreiben übte. Später ist der Einfluss der professionellen Musiker seiner familiären Umgebung teils vergessen, teils ausgeblendet worden. Dazu zählen auch die Lebens- und Leidenserfahrungen im von Krieg und Pest geprägten Thüringen des 17. Jahrhunderts.

Anknüpfend an sein 2016 erschienenes Buch „Bachs Welt“, bearbeitet Volker Hagedorn mit diesem Vortrag das verbreitete Bild nur schattenhafter Vorgänger - parallel zu einer Konzertpraxis, die Johann Christoph und Johann Michael Bach zunehmend als Komponisten autarken Ranges erkennen lässt. Von ihnen führen auch Wege in die Schülerwerkstatt Johann Sebastian Bachs, der ein neugieriger Erkunder und Bearbeiter zeitgenössischer Musik war.

Volker Hagedorn BUCHAUTOR, JOURNALIST, MUSIKER

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Pfleghof

Musikwissenschaftliches Symposion

Bach bearbeitet

Das Symposion unter der Leitung von Thomas Schipperges (Tübingen) und Christina Richter-Ibáñez (Reutlingen) folgt dem Bachfest-Thema in seiner Chronologie und in seinen unterschiedlichen Perspektiven. Es beleuchtet J. S. Bachs Bearbeitungen seiner Vorgänger und Vorfahren, seiner eigenen Werke und der Musik seiner Zeitgenossen sowie die Bearbeitung Bachs durch nachfolgende Komponisten, Interpretinnen, Literaten, Filmschaffende und Bildende Künstlerinnen und Künstler.

Mit Christine Blanken (Leipzig), Beatrix Borchard (Hamburg), Anna Magdalena Bredenbach (Stuttgart), Wolfram Enßlin (Leipzig), Wilfried Fischer (Mössingen), Andreas Flad (Tübingen), Daniela Fugellie (Santiago de Chile), Hong-Yu Gong (Auckland), Alexander Ofedey (Hamburg), Christina Richter-Ibáñez (Reutlingen), Ann-Helena Schlüter (Würzburg/Leipzig), Hendrik Schulze (Denton), Ruth Tatlow (Stockholm), Uwe Wolf (Stuttgart) u. a.

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Pfleghof

J. S. Bach, mein Bach, kein Bach!?

Neue Forschung - Alte Nummern?

Dr. Christine Blanken (Bach-Archiv Leipzig) gibt Einblicke in das demnächst erscheinende neue "Bach-Werke-Verzeichnis (BWV III)".

Dr. Christine Blanken Referentin

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Pfleghof

Musikwissenschaftliches Symposion

Bach bearbeitet

Das Symposion unter der Leitung von Thomas Schipperges (Tübingen) und Christina Richter-Ibáñez (Reutlingen) folgt dem Bachfest-Thema in seiner Chronologie und in seinen unterschiedlichen Perspektiven. Es beleuchtet J. S. Bachs Bearbeitungen seiner Vorgänger und Vorfahren, seiner eigenen Werke und der Musik seiner Zeitgenossen sowie die Bearbeitung Bachs durch nachfolgende Komponisten, Interpretinnen, Literaten, Filmschaffende und Bildende Künstlerinnen und Künstler.

Mit Christine Blanken (Leipzig), Beatrix Borchard (Hamburg), Anna Magdalena Bredenbach (Stuttgart), Wolfram Enßlin (Leipzig), Wilfried Fischer (Mössingen), Andreas Flad (Tübingen), Daniela Fugellie (Santiago de Chile), Hong-Yu Gong (Auckland), Alexander Ofedey (Hamburg), Christina Richter-Ibáñez (Reutlingen), Ann-Helena Schlüter (Würzburg/Leipzig), Hendrik Schulze (Denton), Ruth Tatlow (Stockholm), Uwe Wolf (Stuttgart) u. a.

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Pfleghof

Musikwissenschaftliches Symposion

Bach bearbeitet

Das Symposion unter der Leitung von Thomas Schipperges (Tübingen) und Christina Richter-Ibáñez (Reutlingen) folgt dem Bachfest-Thema in seiner Chronologie und in seinen unterschiedlichen Perspektiven. Es beleuchtet J. S. Bachs Bearbeitungen seiner Vorgänger und Vorfahren, seiner eigenen Werke und der Musik seiner Zeitgenossen sowie die Bearbeitung Bachs durch nachfolgende Komponisten, Interpretinnen, Literaten, Filmschaffende und Bildende Künstlerinnen und Künstler.

Mit Christine Blanken (Leipzig), Beatrix Borchard (Hamburg), Anna Magdalena Bredenbach (Stuttgart), Wolfram Enßlin (Leipzig), Wilfried Fischer (Mössingen), Andreas Flad (Tübingen), Daniela Fugellie (Santiago de Chile), Hong-Yu Gong (Auckland), Alexander Ofedey (Hamburg), Christina Richter-Ibáñez (Reutlingen), Ann-Helena Schlüter (Würzburg/Leipzig), Hendrik Schulze (Denton), Ruth Tatlow (Stockholm), Uwe Wolf (Stuttgart) u. a.

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Pfleghof

Endergebnis

Dr. Jean-Claude Zehnder (Basel) stellt die editorische Arbeit der im Juli 2018 fertiggestellten neuen Gesamtausgabe der Orgelwerke Bachs bei Breitkopf & Härtel und den Stand der Forschung vor.

Dr. Jean-Claude Zehnder Referent

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Pfleghof

Musikwissenschaftliches Symposion

Bach bearbeitet

Das Symposion unter der Leitung von Thomas Schipperges (Tübingen) und Christina Richter-Ibáñez (Reutlingen) folgt dem Bachfest-Thema in seiner Chronologie und in seinen unterschiedlichen Perspektiven. Es beleuchtet J. S. Bachs Bearbeitungen seiner Vorgänger und Vorfahren, seiner eigenen Werke und der Musik seiner Zeitgenossen sowie die Bearbeitung Bachs durch nachfolgende Komponisten, Interpretinnen, Literaten, Filmschaffende und Bildende Künstlerinnen und Künstler.

Mit Christine Blanken (Leipzig), Beatrix Borchard (Hamburg), Anna Magdalena Bredenbach (Stuttgart), Wolfram Enßlin (Leipzig), Wilfried Fischer (Mössingen), Andreas Flad (Tübingen), Daniela Fugellie (Santiago de Chile), Hong-Yu Gong (Auckland), Alexander Ofedey (Hamburg), Christina Richter-Ibáñez (Reutlingen), Ann-Helena Schlüter (Würzburg/Leipzig), Hendrik Schulze (Denton), Ruth Tatlow (Stockholm), Uwe Wolf (Stuttgart) u. a.

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Pfleghof

Musikwissenschaftliches Symposion

Bach bearbeitet

Das Symposion unter der Leitung von Thomas Schipperges (Tübingen) und Christina Richter-Ibáñez (Reutlingen) folgt dem Bachfest-Thema in seiner Chronologie und in seinen unterschiedlichen Perspektiven. Es beleuchtet J. S. Bachs Bearbeitungen seiner Vorgänger und Vorfahren, seiner eigenen Werke und der Musik seiner Zeitgenossen sowie die Bearbeitung Bachs durch nachfolgende Komponisten, Interpretinnen, Literaten, Filmschaffende und Bildende Künstlerinnen und Künstler.

Mit Christine Blanken (Leipzig), Beatrix Borchard (Hamburg), Anna Magdalena Bredenbach (Stuttgart), Wolfram Enßlin (Leipzig), Wilfried Fischer (Mössingen), Andreas Flad (Tübingen), Daniela Fugellie (Santiago de Chile), Hong-Yu Gong (Auckland), Alexander Ofedey (Hamburg), Christina Richter-Ibáñez (Reutlingen), Ann-Helena Schlüter (Würzburg/Leipzig), Hendrik Schulze (Denton), Ruth Tatlow (Stockholm), Uwe Wolf (Stuttgart) u. a.

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Gesang

Rezitative und Arien von Johann Sebastian Bach
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Sibylla Rubens

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Theologicum

Theologisches Symposion

Themen, Thesen, Temperamente im Dialog

BACH UNTER DEN THEOLOGEN SEINER ZEIT

Zwischen Orthodoxie, Pietismus und Aufklärung

Prof. em. Dr. Walter Sparn (Erlangen)

Prof. Dr. Volker Leppin (Tübingen)

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Basso Continuo

Johann Sebastian Bach als Generalbassspieler und Generalbasskomponist verarbeitet italienische, französische und deutsche Traditionen und Einflüsse.
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Carsten Lorenz Cembalo, Orgel

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Basso Continuo

Johann Sebastian Bach als Generalbassspieler und Generalbasskomponist verarbeitet italienische, französische und deutsche Traditionen und Einflüsse.
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Carsten Lorenz Cembalo, Orgel

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Gesang

Rezitative und Arien von Johann Sebastian Bach
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Sibylla Rubens

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Theologicum

Theologisches Symposion

Themen, Thesen, Temperamente im Dialog

BACH ZUR ZEIT MENDELSSOHNS

Im Spannungsfeld von Gottesdienst und Konzertsaal

PD Dr. Martin Keßler (Göttingen)

Prof. Em. Dr. Eilert Herms (Tübingen)

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Basso Continuo

Johann Sebastian Bach als Generalbassspieler und Generalbasskomponist verarbeitet italienische, französische und deutsche Traditionen und Einflüsse.
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Carsten Lorenz Cembalo, Orgel

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Gesang

Rezitative und Arien von Johann Sebastian Bach
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Sibylla Rubens

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Theologicum

Theologisches Symposion

Themen, Thesen, Temperamente im Dialog

BACH IN DER SICHT ALBERT SCHWEITZERS

Die Frage nach dem historischen Bach und dem Begriff "Dichterische und malerische Musik"

Prof. Dr. Werner Zager (Frankfurt am Main)

KMD Prof. Ingo Bredenbach (Tübingen)

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Gesang

Rezitative und Arien von Johann Sebastian Bach
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Sibylla Rubens

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Basso Continuo

Johann Sebastian Bach als Generalbassspieler und Generalbasskomponist verarbeitet italienische, französische und deutsche Traditionen und Einflüsse.
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Carsten Lorenz Cembalo, Orgel

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Theologicum

Theologisches Symposion

Themen, Thesen, Temperamente im Dialog

THEOLOGY THROUGH BACH'S MUSIC

Doing Theology with Bach

Prof. Dr. Jeremy Begbie (Durham, North Carolina)

Prof. Dr. Christoph Schwöbel (Tübingen)

Eintritt frei

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Basso Continuo

Johann Sebastian Bach als Generalbassspieler und Generalbasskomponist verarbeitet italienische, französische und deutsche Traditionen und Einflüsse.
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Carsten Lorenz Cembalo, Orgel

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Gesang

Rezitative und Arien von Johann Sebastian Bach
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Sibylla Rubens

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Basso Continuo

Johann Sebastian Bach als Generalbassspieler und Generalbasskomponist verarbeitet italienische, französische und deutsche Traditionen und Einflüsse.
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Carsten Lorenz Cembalo, Orgel

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

Meisterkurs Gesang

Rezitative und Arien von Johann Sebastian Bach
Der Meisterkurs ist öffentlich.

Sibylla Rubens

Eintritt FREI

VORHERIGE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG